Error: no file object

Für eine nachhaltige Holzindustrie

Trotz vielfältiger Maßnahmen des rumänischen Staates gibt es in diesem Land ein systemisches Risiko unrechtmäßiger Holzschlägerungen. Umweltschutzorganisationen kritisieren zu Recht dieses negative Phänomen und fordern intensivierte Maßnahmen zum Schutz der Wälder. Auch wenn Holzindustrie Schweighofer selbst keine Bäume erntet, unterstützen wir als in diesem Land tief verwurzeltes Unternehmen den Kampf gegen unrechtmäßige Holzschlägerungen. Wir haben daher ein Maßnahmenpaket geschnürt, das weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Als privates Unternehmen können und wollen wir nicht die Rolle des Staates ersetzen, aber in unserem Einflussbereich alles unternehmen, um den Kampf gegen unrechtmäßiges Schlägern von Bäumen zu unterstützen.

Vom Wald bis zum fertigen Produkt – Holzindustrie Schweighofer setzt sich verantwortungsbewusst für eine transparente Lieferkette ein.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Strategie oder zu unseren Maßnahmen? Wenden Sie sich bitte an unseren Umwelt-Experten Michael Proschek-Hauptmann.

Michael Proschek-Hauptmann
Head of Compliance and Sustainability

michael.proschek-hauptmann[at]schweighofer.at