Error: no file object

Verantwortung für Mensch und Umwelt

Unsere Verantwortung für Mensch und Umwelt spiegelt sich in unserem regionalen Engagement und im respektvollen Umgang mit Natur und Umwelt wider. Nachhaltigkeit bestimmt unsere tägliche Arbeit. Wir bekennen uns zu nachhaltigem Wachstum in unserer gesamten Organisation und beziehen unser Holz nur aus streng kontrollierten Quellen.

Unsere Ressource ist nachhaltig und einzigartig

Die seit Generationen gelebte Holz-Tradition verbindet unsere Familie besonders mit diesem wertvollen Rohstoff. Nur ein Wald, der nachhaltig bewirtschaftet wird, kann die an ihn gerichteten Ansprüche erfüllen. Der Erhalt und die Förderung dieses natürlichen Erbes sind für uns daher zentral. Wir unterstützen den Kampf gegen unrechtmäßige Rodungen. Die Schweighofer Initiative für Rumänien  beinhaltet ein gezieltes und umfassendes Maßnahmenpaket, das weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Ein bewusster Umgang mit Ressourcen und effektives Umweltmanagement sind integraler Bestandteil des wirtschaftlichen Handelns. Das unterstützt Innovation und Erfolg und schützt den Wald.

Holzindustrie Schweighofer zählt zu den größten ausländischen Investoren im Bereich der Holzwirtschaft in Rumänien. Wir haben vor Ort rund 3.100 hochwertige Arbeitsplätze geschaffen und leisten damit einen Beitrag zur langfristigen Belebung und Attraktivität der Region.

Kontrolle schafft Vertrauen

Wir kaufen nur Nadelholz aus geprüften Quellen ein, um sicher zu sein, dass diese aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Um das zu garantieren, lassen wir uns regelmäßig von internationalen Institutionen überprüfen. Unsere Standards liegen über den gesetzlichen Vorgaben. Das schützt den Wald und gibt unseren Kunden und uns langfristig Sicherheit.

Unsere Richtlinien für die Beschaffung von Holzrohstoffen sind öffentlich und können online eingesehen werden (pdf).

Zu kostbar zum Verschwenden

Die bei uns eingesetzte Technologie gewährleistet, dass der gesamte Stamm genutzt wird. Sägespäne, Hackschnitzel und Hobelspäne wandern in die Zellstoff-, Papier- oder Spanplattenproduktion oder werden zu Pellets und Briketts veredelt.

Nettolieferant von nachhaltiger Energie

Aus Rinde und Biomasse erzeugen wir in Kraftwerken mehr Energie, als zum Betrieb unserer Werke nötig ist. Dank dieser positiven Energiebilanz sind wir ein Nettolieferant von erneuerbarer Energie. So versorgen wir nicht nur unsere eigenen Werke, wir können auch genug Ökostrom zur Verfügung stellen, um damit eine Kleinstadt zu versorgen.