Error: no file object

Schweighofer Prize

Der Schweighofer Prize prämiert innovative Ideen, Technologien, Produkte und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Forst-und Holzwirtschaft zu steigern. Der mit insgesamt 300.000 Euro dotierte Preis wurde 2003 von Gerald Schweighofer ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre im Rahmen einer feierlichen Gala in Wien verliehen.

Gerald Schweighofer: „Als Familie haben wir unseren Erfolg durch Holz erreicht und wollen durch diesen Preis der Gesellschaft etwas zurückgeben. Das soll sich auch in Zukunft nicht ändern und so soll der Schweighofer Prize auch weiterhin die wichtigste Veranstaltung sein, wo sich die internationale Industrie und Forschung im Namen des Holzes in Wien treffen. Der Preis wird also ein fixer Bestandteil der Holzindustrie bleiben.“