Error: no file object

Einkaufsbedingungen

Anforderungen Rundholz / Biomasse

Quelle / Spezifikation Sortiment Holzart Länge
[m]
Zopfdurchmesser
[cm]
Rumänien Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 12-55
Hackschnitzel, Sägespäne,
Faserholz, Rinde
Nadelholz
Laubholz
Max. 4 1-80
1-60
Slowakei Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 12-55
Faserholz Laub-und
Nadelholz
2, 2.5, 3
und 4
6-80
Tschechische
Republik
Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 12-55
Faserholz Laub-und
Nadelholz
2, 2.5, 3
und 4
6-80
Bulgarien Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 12-55
Sägerundholz Kiefer 3 10-25
Weißrussland Industrieholz Fichte
Tanne
Kiefer
3 und 4 6-24
Russland Sägerundholz Fichte
Tanne
6 16-55
Skandinavien Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 14-45
Baltikum Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 12-24
Bosnien, Slowenien, Serbien, Österreich, Ungarn Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 10-55
Sägerundholz Kiefer 3 10-34
Deutschland,
Polen
Sägerundholz Fichte
Tanne
3 und 4 10-55
Sägerundholz Kiefer 3, 4 und 5 10-55

Der Holzeinkauf der Schweighofer Gruppe ist PEFC-zertifiziert. Die Schweighofer Gruppe verarbeitet ausschließlich Rundholz und Schnittholz aus nach PEFC kontrollierten Quellen.

Download: General Log Purchase Conditions Romania - Holzindustrie Schweighofer S.R.L.

Download: Güteklassenbeschreibung - Fichte/Tanne - Holzindustrie Schweighofer S.R.L.

Download: Richtlinien für die Beschaffung von Holzrohstoffen

Anforderungen Furniere

Typ
(Holzart)
Schälfurnier Fromager
(Ceiba Petandra)
Schälfurnier Ilomba
(Pycnanthus Angolesis)
Schälfurnier
Pappel
Schälfurnier
Buche
Größe [mm] 1270 x 2540*
1900 x 3160* +
2080 x 5240* +
2050 x 500 + 1300 x 2600
1900 x 1850
1300 x 2600
2030 x 1030
Stärke [mm] 2.0  und 2.2 2.2 1.5, 1.8 und 2 2
Feuchtigkeit [%] 8 +/-2% 8 +/-2% 8 +/-2% 8 +/-2%
Lieferung CIF Constanta CIF Constanta EXW, nach Comanesti geliefert EXW
Qualität Tischlerplatten Vorder-/Rückseite aus gesundem Holz, keine offenen Mängel, richtig geschält mit glattem Schnitt u. gleichmäßiger Stärke, kein Rohschnitt u. keine ausgerissenen Holzfasern, ohne Fäulnis und Wurm- od. Insektenbefall  Tischlerplatten Vorder-/Rückseite aus gesundem Holz, keine offenen Mängel, richtig geschält mit glattem Schnitt u. gleichmäßiger Stärke, kein Rohschnitt u. keine ausgerissenen Holzfasern, ohne Fäulnis und Wurm- od. Insektenbefall  Tischlerplatten Vorder-/Rückseite (A/B), interior quality (C) Tischlerplatten Vorder-/Rückseite (A/B)

* Min. 80% volle Lagen, 20% Teilbreiten von 1270/840/640 akzeptiert

Anforderungen Pappelschnittholz

Holzart Euro-Amerikanische Pappel (Euro-Canadensis)
Stärke [mm] Verrechnungsmaß: 38, Schnittmaß: 41, Abweichungen: 41-43
Breite [mm]

100-350 bei besäumtem od. unbesäumtem Schnittholz (nützliche Breite);

Bei Länge 3 und 4 m: Breite gemessen 1 m vor Ende der schmalen Holzseite bei unbesäumtem Schnittholz.

Bei Länge 2 m: Breite gemessen 20 cm vor der Schmalseite des Schnittholzes

Länge [m] 2, 3 oder 4 m
Übergabe Im Werk, stückweise
Qualität Erlaubt sind: braune und blaue Verfärbungen, grünes Holz
Nicht erlaubt sind: Insekten (lineatus), Schimmel oder schimmelige Flecken, Schnittmängel (Wellung/Keile) 
Verpackung Einheitliche Dimension im Paket ohne Verlustlatten